Waveshare Open1768 NXP ARM Cortex M3 LPC1768 Development Board Pack Standard

Artikelnummer: WS0707S

GTIN: 4060137005022

HAN: 5864

Warengruppe: Komponente

Herkunftsland: CN

UPC: 802556554

TARIC-Code: 85423190000

Kategorie: SALE %


27,55 €

inkl. 19% USt.,

Alter Preis: 46,34 €
sofort verfügbar

Lieferfrist: ca. 1 - 2 Tage

Pack


Beschreibung

ARM Cortex-M3-Entwicklungsboard, das für die NXP LPC-Serie entwickelt wurde, mit der LPC1768 MCU ausgestattet ist und verschiedene Standardschnittstellen integriert, ziemlich einfach für Peripherie-Erweiterungen.

Überblick

Open1768 ist ein ARM Cortex-M3-Entwicklungsboard, das einen LPC1768-Baustein als Mikrocontroller enthält. Es unterstützt eine weitere Erweiterung mit verschiedenen optionalen Zubehör-Boards für spezifische Anwendungen. Das modulare und offene Design macht es zum idealen Einstieg in die Anwendungsentwicklung mit dem ARM Cortex-M3-Mikrocontroller.

Was ist an Bord

  1. LPC1768FBD100:die hochleistungsfähige ARM Cortex-M3 LPC MCU, die sich auszeichnet:
    • Kern: Kortex-M3 32-bit RISC
    • Betriebsfrequenz: 100MHz Max
    • Betriebsspannung: 2.4-3.6V (3.3V typisch)
    • Paket:LQFP100
    • I/Os:70
    • Speicher: 512kB Flash, 64kB RAM
    • Kommunikationsschnittstellen: 2 x SPI, 2 x SSP, 4 x UART, 3 x I2C, 1 x I2S, 6 x PWM, 8 x ADC, 1 x DAC
    • Debugging/Programmierung: unterstützt SWD-Schnittstellen, unterstützt ISP durch UART
  2. AMS1117-3.3: 3,3V-Spannungsregler
  3. LM3526-L: USB-Leistungsschalter und Überstromschutz
  4. Netzschalter
  5. Leistungsindikator
  6. LEDs: geeignet zur Anzeige des E/A-Status und/oder des Programmlaufzustands
  7. USB-Kommunikationsindikator
  8. Reset-Taste
  9. Benutzertasten: für E/A-Eingangstest und/oder Programmsteuerung
  10. Joystick: fünf Positionen
  11. 12M Quarzoszillator: ermöglicht den Betrieb der MCU mit 48M Frequenz durch Frequenzvervielfachung
  12. 32.768K Quarzoszillator: für interne RTC, unterstützt auch Taktkalibrierung
  13. USB HOST-Anschluss: für den Anschluss eines USB-Flash-Laufwerks usw.
  14. CAN2-Schnittstelle: kommuniziert mit Zubehörkarten, auf denen das CAN-Gerät komfortabel untergebracht ist
  15. CAN1-Schnittstelle: kommuniziert mit Zubehörkarten, die das CAN-Gerät komfortabel enthalten
  16. I2C0-Schnittstelle: einfacher Anschluss an I2C-Peripheriegeräte wie E/A-Expander (PCF8574), EEPROM (AT24Cxx) usw.
  17. SPI0 | SPI1-Schnittstelle: zum Anschluss von SPI-Peripheriegeräten wie DataFlash (AT45DBxx), SD-Karte, MP3 usw.
  18. Ethernet-Schnittstelle: einfache Verbindung der MCU mit dem Ethernet-Netzwerk durch Verwendung eines zusätzlichen Ethernet-Moduls, wie z.B. DP83848 Ethernet Board, etc.
  19. ONE-WIRE-Schnittstelle: einfache Verbindung mit ONE-WIRE-Geräten (TO-92-Gehäuse), wie z.B. Temperatursensor (DS18B20), elektronische Registrierungsnummer (DS2401) usw.
  20. I2S-Schnittstelle (einschließlich I2C1-, I2C2-Schnittstellen): einfacher Anschluss an I2S- und/oder I2C-Peripheriegeräte wie Stereo-Audiogerät, FRAM (FM24CLxx) usw.
  21. LCD-Schnittstelle: kombiniert mit einem 8-Bit-zu-16-Bit-Adapter, unterstützt den Anschluss des 3,2-Zoll-Mehrfarben-Touchscreen-LCD (Adapter und LCD sind im Paket A/B enthalten)
  22. UART2 | UART3 Schnittstelle: für den Anschluss von UART-Peripheriegeräten wie RS232, RS485, USB TO UART, etc.
  23. PS/2-Schnittstelle: einfacher Anschluss an PS/2-Tastatur und/oder Maus
  24. Modem-Schnittstelle (einschließlich UART1-Schnittstelle): für den Anschluss von Modem- und/oder UART-Peripheriegeräten, wie RS232, RS485, USB TO UART usw.
  25. 8 E/A-Schnittstellen (einschließlich 3-Kanal AD, 1-Kanal DA)
    • für den Anschluss von Zubehörkarten, die E/A-Steuerung verwenden, wie z.B. 8 Drucktasten, Motor usw.
    • integriert auch AD/DA-Funktion für AD/DA-Tests
  26. ISP-Schnittstelle (einschließlich UART0-Schnittstelle): für den Anschluss von ISP-Modulen und/oder UART-Peripheriegeräten, wie RS232, RS485, USB TO UART usw.
  27. USB-Anschluss: Kommunikation mit PC
  28. 5V DC-Buchse
  29. 5V/3,3V Leistungseingang/-ausgang: wird normalerweise für die Leistungsabgabe verwendet, und/oder gemeinsame Masse mit anderen Anwendungsplatinen
  30. MCU-Pins-Steckverbinder: alle MCU-Pins sind auf Erweiterungssteckverbindern für weitere Erweiterungen zugänglich
  31. JTAG/SWD-Schnittstelle: zum Debuggen/Programmieren
  32. LEDs überbrücken
  33. Benutzertasten-Jumper
  34. Joystick-Steckbrücke
  35. PS/2-Steckbrücke

Für Jumper 32-35:

  • Kurzschluss des Jumpers zur Verbindung mit den E/As, die im Beispielcode verwendet werden
  • Öffnen Sie den Jumper, um eine Verbindung mit anderen kundenspezifischen Pins über Jumperdrähte herzustellen
  1. VBAT-Auswahl-Steckbrücke
    • kurzschließen Sie den Jumper, um die Systemstromversorgung zu verwenden
    • Öffnen Sie die Steckbrücke, damit die VBAT an eine externe Stromversorgung, wie z.B. Batterie, angeschlossen werden kann

Hinweis:Das Open1768 unterstützt die Programmierung über UART BOOT LOAD, ein USB TO UART-Zubehör-Board ist ebenfalls im Paket enthalten.Das Open1768 integriert KEINE Debugging-Funktion, ein Debugger ist erforderlich.Der Open1768 Standard beinhaltet nur EIN Zubehör-Board -- LPC ISP (mini).

Wiki:www.waveshare.com/wiki/Open1768

Lieferumfang

  1. open1768 Entwicklungstafel x 1
  2. LPC ISP (mini) x 1
  3. USB-Kabel Stecker Typ A auf Mini-B x 1
  4. 4-poliger Draht x 2
  5. 2-poliger Draht x 2
  6. USB-Stromkabel x 1
  7. Software-CD x 1

Dokumente

Wiki

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Waveshare DP83848 Ethernet Board accessory board features... Waveshare DP83848 Ethernet Board accessory board features...
sofort verfügbar
Waveshare SN65HVD230 CAN Board 3.3V, ESD protection Waveshare SN65HVD230 CAN Board 3.3V, ESD protection
sofort verfügbar