SparkFun Alchitry Au FPGA Development Board (Xilinx Artix 7)

Artikelnummer: SF16527

EAN: 4060137066184

HAN: DEV-16527

Herkunftsland: US

TARIC-Code: 8473301180

Kategorie: NEU


135,00 €

inkl. 16% USt.,

Lange Lieferzeit beachten!

Lieferfrist: ca. 15 - 17 Tage

Stk


Beschreibung

Das Alchitry Au ist der "Gold"-Standard für FPGA-Entwicklungsboards und möglicherweise eines der stärksten Boards seiner Art auf dem Markt. FPGAs, oder Field-Programmable Gate Arrays, sind ein fortschrittlicher Entwicklungsboardtyp für Ingenieure und Hobbyisten gleichermaßen, um den nächsten Schritt in der Programmierung mit Elektronik zu erfahren. Die Au setzt den Trend fort, dass jedes Jahr erschwinglichere und immer leistungsfähigere FPGA-Boards auf den Markt kommen. Dieses Board ist ein fantastischer Ausgangspunkt in die Welt der FPGAs und das Herzstück Ihres nächsten Projekts. Schließlich haben wir jetzt, da dieses Board von SparkFun gebaut wird, einen Qwiic-Steckverbinder für eine einfache I2C-Integration hinzugefügt!

Das Alchitry Au verfügt über einen Xilinx Artix 7 XC7A35T-1C FPGA mit über 33.000 Logikzellen und 256 MB DDR3-RAM. Die Au bietet 102 IO-Pins mit 3,3V Logikpegel, von denen 20 auf 1,8V geschaltet werden können; neun analoge Differenzeingänge; acht Allzweck-LEDs; einen 100MHz-Bordtakt, der intern vom FPGA manipuliert werden kann; einen USB-C-Stecker zur Konfiguration und Stromversorgung des Boards und eine USB-zu-serielle Schnittstelle für den Datentransfer. Um den Einstieg noch einfacher zu machen, verfügen alle Alchitry-Boards über volle Lucid-Unterstützung, eine eingebaute Bibliothek mit nützlichen Komponenten zur Verwendung in Ihrem Projekt und einen Debugger!

Durch das Hinzufügen von stapelbaren Erweiterungsplatinen, ähnlich wie Abschirmungen oder HATs, die ""Elemente"" genannt werden, ist das Alchitry Au in der Lage, seine eigenen Hardware-Fähigkeiten durch Hinzufügen von Prototyping-Bereichen, Knöpfen, LEDs und mehr zu erweitern!

Das SparkFun Qwiic Connect-System ist ein Ökosystem aus I2C-Sensoren, Aktuatoren, Abschirmungen und Kabeln, das die Prototyperstellung schneller und weniger fehleranfällig macht. Alle Qwiic-fähigen Boards verwenden einen gemeinsamen 4-poligen JST-Steckverbinder mit 1 mm Rastermaß. Dies reduziert den Platzbedarf auf der Leiterplatte, und polarisierte Verbindungen bedeuten, dass Sie sie nicht falsch anschließen können.

Merkmale:

  • Artix 7 XC7A35T-1C - 33.280 Logikzellen
  • 256MB DDR3-RAM
  • 102 IO-Pins (3,3V Logikpegel, 20 davon können auf 1,8V für LVDS geschaltet werden)
  • Neun analoge Differenzeingänge (einer dediziert, acht gemischt mit digitalen IO)
  • USB-C zur Konfiguration und Stromversorgung der Karte
  • Acht Allzweck-LEDs
  • Ein Knopf (typischerweise als Reset verwendet)
  • 100MHz On-Board-Takt (kann intern durch den FPGA multipliziert werden)
  • Gespeist mit 5V über USB-C-Anschluss, 0,1"" Löcher oder Header
  • USB zur seriellen Schnittstelle für Datenübertragung (bis zu 12Mbaud)
  • Qwiic-Verbinder
  • Abmessungen von 65mm x 45mm

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: