Original Arduino Mega2560 Rev3

Artikelnummer: AR50028

EAN: 4060137065644

HAN: A000067

Herkunftsland: DE

TARIC-Code: 85423190000

Kategorie: Boards


58,53 €

inkl. 16% USt.,

Lange Lieferzeit beachten!

Lieferfrist: ca. 4 - 6 Tage

Pack


Beschreibung

Der Arduino Mega 2560 ist ein Mikrocontroller Board, basierend auf dem ATmega2560 (datasheet). Er verf ügt über 54 digitale Input/Output Pins (von denen 14 als PWM Output nutzbar), 16 analoge Inputs, 4 UARTs (Hardware Serial Ports), einen 16 MHz Quarz Oszillator, eine USB Verbindung, eine Strombuchse, einen ICSP Header und einen Reset-Button. Er besitzt alles Notwendige um den Mikrocontroller zu betreiben. Um loszulegen m üssen Sie den Arduino Mega 2560 lediglich per USB Kabel mit einem Computer verbinden oder an ein AC-to-DC Netzteil oder eine Batterie anschließen. Der Mega ist mit den meisten für den Arduino Duemilanove und Diecimila entworfenen Shields kompatibel.

Der Mega 2560 ist ein Update des Arduino Mega und ersetzt diesen.

Der Mega 2560 unterscheidet sich von allen vorherigen Arduino Boards darin, dass er keinen extra FTDI USB-to-Serial Treiber Chip nutzt, sondern einen als USB-To-Serial Converter programmierten ATmega16U2 (in den Versionen bis R2Atmega8U2). Revision 2 des Mega 2560 Boards besitzt einen Widerstand, welcher die 8U2 HWB line auf Ground zieht. Das macht es einfacher in den DFU mode zu gelangen.
Revision 3 des Boards besitzt die folgenden Neuerungen:

  • 1.0 pinout: SDA und SCL Pins wurden in der Nähe des AREF Pin hinzugef ügt, sowie zwei weitere in der Nähe des Reset Pin. Einer davon ist der IOREF, der es Shields ermöglicht die Spannung des Arduino Boards zu nutzen. In Zukunft werden Shields sowohl mit Boards kompatibel sein, welche den AVR nutzen und mit 5V betrieben werden, sowie mit dem Arduino Due, welcher mit 3.3V betrieben wird. Der Zweite Pin wurde für zuk ünftige Neuerungen hinzugef ügt und besitzt zurzeit noch keine Aufgabe.
  • Verbesserte Reset Schaltung.
  • Der Atmega 16U2 ersetzt den 8U2.

Zusammenfassung

Power

Der Arduino Mega 2560 kann entwederüber eine USB Verbindung oderüber ein externes Netzteil mit Strom versorgt werden. Die Stromquelle wird automatisch ausgewählt.

F ür eine externe Versorgung kann entweder ein AC-to-DC Netzteil oder eine Batterie genutzt werden. F ür die Versorgung mit einem Netzteil muss dieses einen 2,1mm center-positiv Stecker besitzten, der mit der Strombuchse auf dem Board verbunden wird. Anschl üsse einer Batterie werden mit dem Gnd und dem Vin Pin des Power Connectors verbunden.

Das Board kann mit einer externen Spannung von 6 bis 20 Volt versorgt werden. Bei weniger als 7V Versorgungsspannung, kann es jedoch sein dass der 5V Pin weniger als f ünf Volt bereitstellt und das Board instabil wird. Wenn mehr als 12V angelegt werden, kann der Spannungsreglerüberhitzen und das Board beschädigen. Der empfohlene Spannungsbereich liegt daher bei 7-12V.

Die Power Pins:

  • VIN. An diesem Pin liegt die Input Spannung des Arduino an, wenn eine externe Stromquelle genutzt wird (anstatt der 5V einer USB Verbindung oder einer anderen regulierten Stromquelle). Sie können an diesen Pin Spannung anlegen oder, wenn eine externe Stromquelle mit der Strombuchse verbunden ist, Spannung abgreifen.
  • 5V. An diesem Pin liegen die regulierten 5V vom Spannungsregler des Boards an. Das Board kann entwederüber die DC Strombuchse mit Strom versorgt werden (7 - 12V), die USB Verbindung (5V) oderüber den VIN Pin des Boards (7 - 12V). Eine Versorgung direkt über die 5V oder 3.3V Pins umgeht den Spannungsregler und kann das Board beschädigen. Es wird daher nicht empfohlen.
  • 3V3. Eine Spannung von 3.3 Volt, die vom auf dem Board integrierten Spannungsregler bereitgestellt wird. Der maximale Output Strom liegt bei 50 mA.
  • GND.Ground Pins (Erdung).
  • IOREF. An diesem Pin liegt die Referenzspannung an, mit welcher der Mikrocontroller arbeitet. Ein korrekt konfiguriertes Shield kann die Spannung des IOREF nutzen um die richtige Stromquelle auszuwählen oder die Spannungsregler schalten um die Outputs mit 5V oder 3.3V zu versorgen.

Speicher

Der ATmega2560 besitzt 256 KB Flash Speicher (von denen 8 KB vom Arduino Bootloader belegt sind). Er verf ügt außerdem über 8 KB SRAM und 4 KB EEPROM, welcher mit der EEPROM library) ausgelesen und beschrieben werden kann.

Input und Output

Jeder der 54 digitalen Pins des Arduino kann entweder als Input oder Output genutzt werden. Dafür stehen die FunktionenpinMode(), digitalWrite() und digitalRead() zur Verf ügung. Sie arbeiten mit einer Spannung von 5 Volt. Jeder Pin kann einen maximalen Strom von 40mA bereitstellen oder aufnehmen und besitzt einen Pull-Up Widerstand von 20-50 kOhm, welcher 'by default' nicht verbunden ist. Zusätzlich gibt es Pins für spezielle Funktionen:

  • Serial: 0 (RX) und 1 (TX). Mit diesen Pins können TTL serielle Daten empfangen (RX) oderübertragen (TX) werden. Diese Pins sind mit den zugehörigen Pins des ATmega16U2 USB-to-TTL Serial Chip verbunden.
  • External Interrupts: 2 (interrupt 0), 3 (interrupt 1), 18 (interrupt 5), 19 (interrupt 4), 20 (interrupt 3), und 21 (interrupt 2). Diese Pins können so konfiguriert werden, dass sie bei einem niedrigen Wert, einem Anstieg oder Fall, oder einer Änderung des Wertes einen Interrupt auslösen. F ür mehr Informationen beachten Sie die FunktionattachInterrupt().
  • PWM: 2 bis 13 und 44 bis 46. Diese Pins verf ügen über einen 8-Bit PWM Output, welcherüber die FunktionanalogWrite() gesteuert werden kann.
  • SPI: 50 (MISO), 51 (MOSI), 52 (SCK), 53 (SS). Diese Pins unterst ützen SPI Kommunikation unter Verwendung der SPI library. Die Pins sind auch an den ICSP Header herausgef ührt, welcher physisch kompatibel mit dem Uno Duemilanove und Diecimila ist.
  • LED: 13. Auf dem Board befindet sich eine LED, welche mit dem Pin 13 verbunden ist. Wird der Pin HIGH geschaltet, geht die LED an und wird er LOW geschaltet, geht sie aus.
  • TWI: 20 (SDA) und 21 (SCL). Sie unterst ützen TWI Kommunikation unter Verwendung der Wire Library. Bitte beachten sie, dass sich diese Pins nicht an der gleichen Position wie die TWI Pins des Duemilanove und Diecimila befinden.

Der Mega 2560 verf ügt über 16 Analog Inputs. Sie tragen die Namen A0 bis A15 und besitzen jeweils eine Auflösung von 10 Bit (also 1024 Abstufungen). Standardmäßig messen sie von Erdung bis 5 Volt. Die Obergrenze lässt sich jedoch mit Hilfe des AREF Pins und der Funktion analogReference() ändern. Zusätzlich besitzen einige der Pins über spezielle Funktionen:

div p h1 b h2 b h3 b strong b FFFFFF ?

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte
TF Micro SD Card Memory Modul Arduino Atmega... TF Micro SD Card Memory Modul Arduino Atmega...
sofort verfügbar
Waveshare AD Keypad 16 push buttons and 1 AD port Waveshare AD Keypad 16 push buttons and 1 AD port

Waveshare AD Keypad 16 push buttons and 1 AD port

3,56 € *
Alter Preis: 6,14 €
sofort verfügbar
HIMALAYA basic MEGA 2560 R3 ATMEGA Board Arduino Mega... HIMALAYA basic MEGA 2560 R3 ATMEGA Board Arduino Mega...
sofort verfügbar
Adafruit Silicon MEMS Microphone Breakout - SPW2430 Adafruit Silicon MEMS Microphone Breakout - SPW2430
sofort verfügbar
600x Metallschicht Metallfilm Widerstände 0,25W (20...
sofort verfügbar
SparkFun SOIC to DIP Adapter - 8-Pin SparkFun SOIC to DIP Adapter - 8-Pin
sofort verfügbar